Category Archives: News

Home / Archive by category "News"

Alle Lehrlinge haben bestanden!

BRAVO!
Wir sind stolz auf die erfolgreichen Lehrabschlüsse von
Derek Mosimann als Polymechaniker EFZ,
Fabio Portmann als Logistiker EFZ und
Inti Eggertswyler als Industriekeramiker EFZ.

Michel Stempfel wird als neuer Geschäftsführer die EXTRAMET AG in die Zukunft führen

Hans-Jörg Mihm scheidet nach 27 Jahren, davon 16 Jahre als CEO, aus der operativen Geschäftsleitung der EXTRAMET AG in Plaffeien aus. Er wird als Eigentümer und Verwaltungsrat die Weiterentwicklung der EXTRAMET AG strategisch begleiten.

Der 38-jährige Michel Stempfel wird ab 1. Oktober 2019 die operative Leitung der EXTRAMET AG als CEO übernehmen. Herr Stempfel bewährte sich zuletzt als Geschäftsführer einer Schweizer Geschäftseinheit des deutschen Stahl- und Metallhändlers Klöckern & Co aus Duisburg. Er bringt Erfahrungen aus Einkauf, Verkauf, Produktion und auch Einführung von Digitalprojekten mit.

Einweihung Erweiterungsbau mit Zecha & MPK

Am 17. Mai 2019 fand der Einweihungsapéro vom Erweiterungsbau statt.
Fast genau 11 Monate nach dem Spatenstich ist der Rohbau fertig und der erste Teil von Innenausbau wurde begonnen. Im Juni und Juli wird der Bezug sein und der Erweiterungsbau wird Teil der Produktion, F&E und T&A.

Ebenfalls am 17. Mai fand der Fachaustausch mit unseren Kunden ZECHA & MPK statt. Unter dem Motto WORKING BETTER TOGETHER durften wir die beiden Firmen in Plaffeien begrüssen.

Rund 50 Besucher schlossen sich direkt kundigen EXTRAMTlern für den Betriebsrundgang an. Die andere Hälfte der Gäste durfte zuerst das ABC der EXTRAMET ansehen und im Anschluss eine Challenge mit 5 Posten bestreiten. Natürlich wurden die Gruppen in der Halbzeit gewechselt, damit alle Besucher das ganze Programm erleben konnten. Gegen 17:30 Uhr waren die Rundgänge und Challenges von allen durchlaufen und Hans-Jörg eröffnete den Erweiterungsbau, respektive das Einweihungsapéro. Wo sich rund 80 EXTRAMETler mit rund 100 ZECHAnern & MPKlern zum Meet & Greet austauschen konnten.

Im Anschluss gab es ein Abendessen im Schwarzsee, wo auch die Sieger der Challenge geehrt wurden und auf ein Geburtstagskind noch ein paar Überraschungen warteten. Am Samstag früh gab es noch eine Portion Bergluft beim Spaziergang um den See. Gegen Mittag verabschiedeten wir unsere Gäste Richtig Heimat.

EMT212 Sorte für Hochleistungsbearbeitung

EMT212 ist eine Feinstkorn-Sorte mit 12% Cobalt. Die sehr hohe Bruchzähigkeit ergibt eine hervorragende Kantenfestigkeit, die ausgezeichnete Standzeiten bei der Schruppbearbeitung von schwerzerspanbaren Werkstoffen wie Inconel 718, hochkarbidhaltige Stahlsorten oder Titanlegierungen erzielt.

  • – Für spezielle Titanlegierungen, Inconel und schwer zerspanbare Stähle
  • – Extrem hohe Bruchzähigkeit
  • – Sehr homogenes Gefüge
  • – Härte von 1’550 HV30
  • – Hohe Prozesssicherheit durch gleichmässige Eigenschaften
  • – Erhöhte Leistung und Standzeit

Weitere Informationen: EMT212

Presse:
NC-Fertigung
Werkstatt+Betrieb

2. Schwarzsee Talk 5.-7. Juni 2018

Nachdem unserer erfolgreichen ersten Veranstaltung 2014, lag es auf der Hand, eine zweite Ausgabe des Anlasses zu organisieren, zumal die Tagung von allen Teilnehmern als äusserst spannend und inspirierend angesehen wurde.

Auch zum zweiten Schwarzsee-Talk ist es uns wieder gelungen namhafte Referenten zu gewinnen, die uns zum Thema

Herausforderungen für Werkzeuge der Zukunft

mit interessanten Vorträgen über die zukünftige Entwicklung der Flugzeug-, Automobil- und Hartmetall-Werkzeugfertigung, als auch über die Geschichte und Entwicklung von Cobalt informierten.

Die positive Resonanz, welche wir zu der Veranstaltung erhalten haben, ist natürlich auch ein besonderer Verdienst unserer Teilnehmer. Wir danken allen, die unserer Einladung zum 2. Schwarzsee Talk gefolgt sind und mit Teilnahme an den Diskussionen sowie dem Networking, aktiv dazu beigetragen haben, dass auch die Zweite Auflage unseres Events ein absoluter Erfolg wurde.

 

Spatenstich bei EXTRAMET AG

EXTRAMET baut weiter aus und schafft neue Arbeitsplätze

Am 14 Juni 2018 fand der offizielle Spatenstich vom Neubau in Plaffeien statt. Der Ausbau der Produktionshalle wird zukünftig vor allem für die Softformerei genutzt. In der Softformerei werden  die  Hartmetallrohlinge nach Kundenwunsch geformt. Die Kapazität in diesem Bereich wird verdoppelt. Im Zuge dieses Ausbaus entstehen in den nächsten Jahren zwanzig bis dreissig neue  Stellen, in erster Linie im mechanischen Bereich. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt 21 Millionen Schweizer Franken.

FN_EXTRAMET-Spatenstich_15Juni

LA-LIBERTE_EXTRAMET-Spatenstich_15Juni